Wie wird Thromboflow eingenommen?

Die Wirkung von Thromboflow® reicht für einen Tag. Sie setzt ca. 1–1,5 Stunden nach Einnahme ein und hält bei einmaliger Einnahme 18 Stunden an. Die Einnahme erfolgt am besten morgens oder bei einer Flugreise zirka
1 Stunde vor Abflug. Um die positive Wirkung zu erreichen, sollte täglich der Inhalt eines Sticks (entspricht 3 g WSTC I) oder eine Kapsel (150 mg WSTC II und 7 mg Resveratrol) eingenommen werden. Die angegebene empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden. Die beiden wasserlöslichen Tomatenkonzentrate WSTC I und WSTC II sind unterschiedlich aufgearbeitet, enthalten aber dieselben Wirkstoffe und entfalten die gleiche Wirkung.

Sticks
In Thromboflow® Sticks sind sogenannte Mikro-Pellets enthalten. Das sind kleine Kügelchen, die entweder direkt aus dem Stick oder mithilfe eines Löffels in den Mund gegeben und dann mit einem Glas Wasser oder einem anderen kalten Getränk unzerkaut hinuntergespült werden. Die Sticks sind frei von Gluten, Lactose, Fructose und Farbstoffen.

Kapseln
Jede Kapsel Thromboflow® enthält 150 mg WSTC II und 7 mg resveratrolhaltigen Traubenschalenextrakt in Pulverform. Die Kapsel wird unzerkaut mit einem Getränk (z.B. Fruchtsaft) eingenommen. Die Cellulose-Kapseln können auch durch Auseinanderziehen geöffnet und der Inhalt mit Speisen verzehrt werden. Die Kapseln sind frei von Gelatine, Gluten, Lactose, Fructose und Farbstoffen.